Sparki sein CBT1 Feedback

  • Ich möchte mit diesem Beitrag, in wenigen Sätzen, auf meine Punkte eingehen, die mir in Elyon ins Auge gefallen sind.

    Manche der genannten Punkte sind Kleinigkeiten die nicht relevant sind, doch möchte ich diese dennoch erwähnen.
    Overall kann ich aber sagen das sich Elyon lohnen kann.


    Veränderungen erwünscht/notwendig

    Im folgenden gehe ich auf Punkte ein, die teilweise notwendige überarbeitung benötigen


    Fortschritt

    Auch das Leveln des Chars gehört stets zu einem MMORPG.

    Doch ist man in Elyon viel zu schnell. Das fiel mir besonders bis Level 35 auf. Hier darf man jedoch nicht vergessen, dass das Tutorial bis Level 20 geht. Sollte man also einen weiteren Char erstellen, so wird dieser bei überspringen des Tutorials, auf Level 20 gesetzt.

    Daher würde ich mich freuen, wenn man vielleicht den Fortschritt etwas reduzieren könnte. Vielleicht 50% langsamer?

    Ab Level 35 jedoch, wird das Leveln viel zu zäh. Es ist hauptsächlich zu Grindy und wird schnell langweilig.


    Quest Log

    Während des Levelns ist und bleibt der Quest-Log natürlich sehr wichtig, um seine aktuellen Quests vernünftig verfolgen zu können und Informationen zu erhalten.

    Hier brauche ich nicht viel zu sagen. Leider jedoch gibt es mit dem Quest-Log Probleme beim lesen, wenn es Tag ist und man bestimmte Backgrounds hat.


    Weltkarte

    Immer wieder nutzt man die Karte um sich die Orte anzuschauen und vieles vieles weitere.

    Doch leider empfinde ich die Weltkarte als sehr schlecht gestaltet. Man sieht zwar seine Position, die Quest Orte, und auch wo sich generell die Orte auf der Karte befinden. Doch würde ich mir sehr wünschen, wenn man hier wie auch in fast allen anderen Spielen, die Karte mit Details sieht.

    Wege, vollständige Orte, Bäume, Felsen uvm.


    Render Distanz & Lade Probleme

    Die Render Distanz von NPCs, Foliage, Ground Clutter und vielem mehr, empfinde ich als viel zu gering. Ich kann allerdings verstehen das man das so macht, wegen der performance. Vielleicht schafft man es ja, das noch etwas zu verbessern. Denn leider passiert es immer wieder, das die eben genannten Punkte, nicht schnell genug laden, oder auch gerne mal Spieler und NPCs in Default Texture geladen werden. Obwohl diese direkt vor mir stehen.

    Auf dem Screenshot ist zu sehen wie weit es gerendert wird. Hier habe ich die Settings auf dem höchsten was einzustellen geht.


    Collision

    Die Collision bei z.B. Türen empfand ich als etwas zu eng.

    Wenn man als Char durch eine Tür gehen möchte, und das auf der rechten, oder auch der linken seite, wird man durch die Collision Box mehr in die mitte der Tür geschoben. So was zu verbessern, ist viel Arbeit, wünschen würde ich es mir dennoch.


    Quest Belohnung

    Quest Belohnungen sind durchaus okey. Auch wenn man oft auf diese Mob Klatsch Quest gehen muss, um voran zu kommen. Was jedoch massiv stört beim kämpfen ist, dass das Belohnung Fenster immer mittig aufploppt. Das muss unbedingt geändert werden.


    Fähigkeiten und deren Übergang

    Ich finde den Übergang von Fähigkeiten etwas zu langsam? Wenn ich also Skill A nutze und dann auf Skill B gehe, dauert es durchaus einen kleinen Moment. Das passiert auch beim Ausweichen. Vielleicht kommt es mir nur so vor.


    Character zu Gras Verhälnis

    Ich empfinde die Charactere im Vergleich zu Gras doch als sehr klein.
    Vielleicht täuscht das nur. Ich spiele die Ein, aber auch die anderen Rassen scheinen im Vergleich zum Gras zu klein zu sein.


    Dungeons

    Die Dungeons eines der wichtigsten Punkte für einen PvEler wie mich.

    Auch hier findet man zahlreiche Details und an sich eine angenehmen Dungeons Struktur.

    Doch bleibt bislang die Herausforderung weg. Das man auch um Zeit kämpft ist zwar gut, aber ist kein Punkt der wichtig ist für mich. Hier sollten Dungeons definitiv schwerer werden um auch eine Party wirklich zu fordern. Mehr Mechaniken die mehr Beachtung benötigen würden hier schon sehr helfen.

    Während der CBT1 ist auch die Belohnung limitiert... Ernsthaft? Das ist ein No-Go für mich.

    Dann lieber keine Dungeons limitieren und den Drop dafür auf sehr gering setzten. Ich grinde lieber Dungeons als jeden Tag mich einloggen zu müssen.


    Gelungene Aspekte

    Auch wirklich, für mich, gelungene möchte ich hier ansprechen.

    Tutorial

    Der Einstieg in Elyon beginnt wie üblich mit dem erstellen eines Chars.

    In diesem Fall habe ich mich für die Fraktion Ontari und die Ein entschieden.

    Besonders viel Zeit mit dem gestalten des Chars habe ich nicht verbracht. Die Möglichkeiten sind dennoch sehr großzügig.


    Man startet mit dem Tutorial um die Grundlagen zu lernen. Mit den Quests werden einem nach und nach die Möglichkeiten gezeigt, indem man diese, mit Anleitung der Quest, durchführen muss.

    Ab Level 20, so schien es mir, ist das Tutorial beendet. Entsprechend fand ich das Tutorial sehr gut gelungen, da man nicht selbständig suchen und lernen musste.


    UI

    Am UI kann ich bis auf den Quest-Log derzeit nichts bemängeln.

    Es ist modern und sieht super aus. Lässt sich soweit sehr gut bedienen.


    Grafik

    Die Grafik spricht mich sehr an.


    Details

    Mit den Details kann man sich amüsieren. Wenn man sich die Landschaft so anschaut, sieht man sofort was ich meine. Ich meine damit also einfach das die Welt voll ist, nicht leer, wie in manchen Games. Man hat viele Bäume, Gräser und viel mehr. Das gefällt mir. Es macht Spaß sich die Welt anzuschauen. Und diese Details sind auch auf vielen anderen Dingen zu sehen, wie Häuser, Rüstungen usw.


    Gesten & Emotes

    Mit eines der coolsten Dinge im Spiel.

    Vor allem die Dance Moves gefallen mir. Könnten aber durchaus etwas länger sein.

    Auch die Art und Weise wie man Emotes dargestellt hat, finde ich hervorragend.

    Bitte gerne mehr davon


    Open-World-PvP

    Der PvP Kampf in der Offenen Welt gefiel mir sehr. Dafür das ich normalerweise PvP in MMORPGs verachte.

    Entsprechend werde ich wohl das erste mal richtig PvP spielen, sofern der Rest des Games stimmig ist.


    Treasure Rooms

    Sowas liebe ich ja :D

    Bitte gerne gerne mehr davon

    Mehr brauche ich nicht dazu sagen


    Damage Werte

    Was ich super finde:

    Das die HP, Damage usw. nicht in überdimensionalen Werten statt finden.

    Sondern in kleinen gut ersichtlichen Zahlen.


    Housing

    Ein Traum für viele :)

    Ob man nun das instanziierte Haus, oder das Open-World Haus besitzt.

    Es macht eine verdammte Menge Spaß! Schaut es euch an. So viele Details


    Fähigkeiten

    Was mir ebenso sehr gefällt sind die umfangreichen Möglichkeiten seine Klasse mit verschiedenen Fähigkeiten auszubauen. Dazu kommt, das man jede Fähigkeit nochmal verändern kann. Mit den Skill Attribut Punkte, kann man dann eine von 4 Veränderungen auf seine Fähigkeit anwenden.

    Jede dieser 4 Veränderungen bietet unterschiedliche Eigenschaften.



    Abschließend bin ich sehr auf die weiterentwicklung von Elyon gespannt.

    Und freue mich auch die CBT2 erneut testen zu können, wie auch erneut Feedback äußern zu können.


    Gerne können wir in den Kommentaren über mein Feedback diskutieren.

    Beachtet dabei die allgemeine Netiquette.


    An dieser Stelle möchte ich mich bedanken das Ihr euch die Zeit genommen habt, euch mein Feedback durchzulesen.

    Hier sei auch noch erwähnt, das sich das Feedback noch ändern kann, oder gar erweitert wird.

    Ich hoffe mit diesem Beitrag kann ich bei der Verbesserung von Elyon helfen.


    Liebe Grüße

    euer Sparki